Ostern und das Kreuz

Worum geht es an Ostern?

Was hat das mit dem Kreuz zu tun?

Was bedeutet das Kreuz überhaupt?

Wrong YouTube URL

Daniel Platte hat eine kurze Serie über Ostern und das Kreuz gedreht, in der er dieser und anderen Fragen auf den Grund.

 

Frohe Ostern!

Vortragsreihe mit Andreas Ebert

Andreas Ebert

Andreas Ebert ist Gemeindereferent der Brüdergemeinden und Leiter der Bibelschule Burgstädt.

Vom 27.07. - 30.07. hielt er in unserer Gemeinde eine Vortragsreihe zum Thema Gaben.

Vortragsreihe mit Eberhard Platte

Eberhard Platte

Eberhard Platte, Jahrgang 1942, verheiratet und Vater von vier erwachsenen Kindern, von Beruf selbständiger Grafik-Designer, Mitbegründer der Gefährdetenhilfe "Kurswechsel e.V." in Wuppertal und ehrenamtlich in der Straffälligenhilfe tätig. Er ist Autor zahlreicher Bücher und überregional Seminar-Referent in christlichen Gemeinden.

Am 27.09.2014 hielt er in unserer Gemeinde Vorträge zu den Themen Ehe und Kindererziehung.

Vortrag zum Thema Lebensmittel - Mittel zum Leben

Peter Prock small

Dr. med. Peter Prock berichtet von aktuellen Trends und Erkenntnissen rund um das Thema Ernährung. Sind tierische Fette wirklich schlechter als pflanzliche? Sind Fruchtsäfte tatsächich gesund? Kann ich durch eine gesunde Ernährung ein erfülltes Leben bekommen?

Referent:

Dr. med. Peter Prock ist Präventivmediziner mit Schwerpunkt Ernährungs- und Sportmedizin. Neben den medizinischen Fragestellungen beschäftigen ihn auch die Fragen zum Leben allgemein, denen er aktuell im Studium der Theologie nachgeht.

 

 

WARUM?

Wie kann ein liebender Gott solches Leid zulassen?

Obwohl es uns hier im Westen besser geht, als den meisten anderen Menschen auf dieser Welt, sind doch die meisten von uns in der einen oder anderen Weise mit Leid konfrontiert. Niemand kann Leid vollständig aus dem Weg gehen. Es trifft uns oft aus heiterem Himmel und kann ein ganzes Leben aus dem Gleichgewicht bringen. Ein Autounfall, der uns für den Rest unseres Lebens an einen Rollstuhl fesselt, die Firmenpleite, die uns den Arbeitsplatz und die finanzielle Sicherheit raubt, der Herzinfarkt, der uns einen geliebten Menschen nimmt. Alle diese Situationen lassen uns die Sinnfrage stellen: Warum?

Wenn es wirklich einen liebenden Gott gibt und er alles in seiner Hand hat, wie kann er dann Leid und Elend in der Welt zulassen?

Müsste eine Welt, die von einem liebenden Gott geschaffen wurde nicht besser sein? Müssten nicht zumindest die, die an ihn glauben vor Schicksalsschlägen bewahrt bleiben? Diesen Fragen kann man nur solange ausweichen, bis man selbst zu den Betroffenen zählt. Gibt uns die Bibel eine Antwort, oder schweigt sie zu diesem heiklen Thema? Gibt Gott uns eine Antwort auf die Frage nach dem Warum?

Den Vortrag von Harald Seubert vom 15.11.2014 können Sie hier herunterladen: